Wiedererlangung des Führerscheins durch intensive Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) mit unserem Gruppenschulungsprogramm für suchtmittelauffällige Straßenverkehrsteilnehmer.

Unser MPU-Vorbereitungskurs ist geeignet für Kraftfahrer, die

  • sich auf ihre erste medizinisch-psychologische Untersuchung vorbereiten möchten
  • bereits eine oder mehrere negative Gutachten erhalten haben
  • ihre Sperrfrist nutzen möchten, um ihre Fahreignung wieder herzustellen
  • fachlich qualifizierte Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, um langfristig die Führerscheinproblematik lösen zu können

Wir bieten Ihnen eine intensive Vorbereitung für die MPU, damit Sie die Wiedererteilung ihrer Fahrerlaubnis mitbestimmen können.

1.Vorgespräch:
In einem Einzelgespräch lernen Sie unsere Einrichtung und Therapeuten kennen. Sie erfahren, wie Sie durch uns intensiv auf die MPU vorbereitet werden

2. Gruppensitzungen:
In den Gruppensitzungen erhalten Sie Informationen:

  •    zur Praxis der MPU
      • Ablauf und Inhalte
      • Umgang mit negativen Vorgutachten
    • zum Gespräch mit dem Psychologen
  • zu allen Suchtmitteln
  • zum Strafrecht

3. Abschluss-/Auswertungsgespräch:
Einschätzung der Gruppenteilnahme von Therapeuten- und Klientenseite sowie Übergabe des Zertifikats.

Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 13 Teilnehmer begrenzt, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

Der Gesamtbetrag für:

  •  das Vorgespräch
  • die Gruppensitzungen und
  • das Auswertungsgespräch

umfasst 300,00 EUR. Der Betrag ist in der ersten Gruppensitzung zu entrichten. In Ausnahmefällen kann Ratenzahlung vereinbart werden.

zu den aktuellen Terminen